SPECIAL OLYMPICS

Das Ziel von Special Olympics ist es, Menschen mit geistiger Behinderung durch den Sport zu mehr Anerkennung, Selbstbewusstsein  und letztlich zu mehr  Teilhabe an der Gesellschaft zu verhelfen. SOD versteht sich gemeinhin als Inklusionsbewegung.

 

SOD verfolgt klar formulierte strategische Ziele im Hinblick auf Inklusion und ist in der gesellschaftlichen Diskussion und Umsetzung der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen ein gefragter Ansprechpartner.

 

Ein  wirkungsvolles  Praxisbeispiel  für Inklusion ist Unified Sports®. In Unified Teams treiben Menschen  mit und  ohne Behinderung  gemeinsam Sport, trainieren  und nehmen an Wettbewerben teil, lernen voneinander und  bauen gleichzeitig Barrieren und Grenzen im alltäglichen Umgang miteinander ab.

 

Der SV 2000 unterstützt aktiv das gemeinsame Miteinander. Jeweils Montags und Freitags üben die Schwimmer der Lebenshilfe Brandenburg - Potsdam gemeinsam mit allen anderen Mitgliedern des Vereins im Schwimmbetrieb.

 

Übungszeiten:

 

Kindergruppe am Montag

16.00 - 16.30 Uhr

 

Erwachsene am Montag                     Erwachsene am Freitag

16.00 - 16.45 Uhr                                  15.00 - 15.45 Uhr

 

Kontakt:

SV 2000 - Tel. 0172 - 393 7987 oder p.mail an: sv2000brandenburg@web.de

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SV 2000 e.V.